Covid19 Maßnahmen:

Botox und Hyaluronsäure – die nicht invasive ästhetische Behandlung

Botox (umgangssprachliche Botulinumtoxin A) wird schon seit Jahrzehnten in der ästhetischen Medizin angewandt. Wenn man sich häufig kritisch im Spiegel betrachtet und das Aussehen nicht mehr der Eigenvorstellung entspricht, kann dies zu einer großen Unzufriedenheit führen und die Lebensqualität mindern. Hier kann die Behandlung mit Botox und Hyaluron helfen, die natürliche Ausstrahlung wiederherzustellen und so ihrem Idealbild wieder näherzukommen. Wir bieten die nicht-invasive, ästhetische Botox-Behandlung in Mannheim an.

In unserer Praxis in Mannheim haben wir bereits über 10 Jahre Erfahrung im Umgang mit Botox. Zudem wurden wir für diese Behandlung von der Deutschen Gesellschaft für Ästhetische Botulinumtoxin-Therapie (DGBT) zertifiziert. Wir können Ihnen daher eine Behandlung mit Botox und Hyaluronsäure (Filler) anbieten, die absolut sicher ist und die wir exakt auf Ihre Bedürfnisse und Ansprüche zuschneiden können.

Wir verwenden Botox zur Behandlung von Falten an folgenden Körperpartien:

  • Stirn
  • Zornesfalte
  • Augenbrauen (sog. „Chemical Eyebrow Lift“), zum Beispiel bei Schlupflidern
  • Krähenfüße
  • Falten im Mund-/Lippenbereich
  • Falten an Kinn
  • Marionettenfalten
  • Übermäßiges Schwitzen (Hyperhydrosis) an Achseln, Handinnenflächen, Fußsohlen
  • Migräne

Was genau ist Botox?

Bei Botox handelt es sich um ein in der Natur vom Bakterium Clostridium botulinum gebildetes Eiweiß. Es wird heutzutage gentechnologisch unter strengsten Kontrollen gewonnen.

In der Medizin wird es seit Jahrzehnten verwendet. In der ästhetischen Behandlung kommt es hoch verdünnt zur Behandlung von Falten zur Anwendung und ist bei korrektem Gebrauch nicht schädlich. Es wird vom Körper vollständig wieder abgebaut.

Botox wird unmittelbar am Injektionsort gebunden und hemmt gezielt die Übertragung von Nervenimpulsen auf die im Faltenbereich überaktive Muskulatur, so dass sich diese verringert kontrahiert. Hierbei wird der Muskel entspannt. Der Fühlsinn wird durch die Behandlung nicht beeinträchtigt.

Verändert Botox die Mimik?

Entgegen dem weitverbreiteten Vorurteil bleibt der natürliche Gesichtsausdruck bei fachgerechter Anwendung erhalten. Daten aktueller Studien belegen eine außerordentlich hohe Zufriedenheit der Behandelten. Botox kann daher die Lebensqualität enorm steigern.

Wie verläuft eine Behandlung mit Botox/Hyaluronsäure?

Zunächst besprechen wir mit Ihnen genau, welche Wünsche und Vorstellungen Sie haben und legen ein Behandlungskonzept fest. Hyaluronsäure und Botox werden mit einer äußerst feinen Nadel appliziert. Mehr als ein kleiner Nadelstich ist hierbei nicht zu spüren. Eine Creme zur örtlichen Betäubung verwenden wir jedoch bei bestimmten Anwendungen und auf Wunsch jederzeit. Es handelt sich dabei um eine nicht invasive ästhetische Behandlung: Eine Narkose ist nicht nötig.

Dr. Julia Eckermann: Ärztin Chirurgie

Buchen Sie jetzt Ihren Termin

Ich freue mich auf Ihre Nachricht!

0621 – 73 33 24 oder info@chirurgie-orthopaedie-mannheim.de

Ihre Julia Eckermann
Fachärztin für Allgemeinchirurgie
Zertifiziert für Botox- und Hyaluronsäure-Behandlung

Wie lange dauert die Behandlung?

Die Behandlungsdauer einer Botox- und/oder Hyaluronbehandlung ist abhängig vom Umfang des Behandlungskonzepts. Eine einfache Botox-Behandlung ohne die vorherige Beratung dauert etwa 10-15 Minuten. Sie können Ihrem Alltag danach wie gewohnt nachgehen. Vor Ihrem allerersten Termin besprechen wir mit Ihnen jedoch ausführlich alle Risiken und gehen dabei auch auf Ihre individuelle Hautsituation ein.

Wann wirkt Botox?

In der Regel setzt die hautstraffende Wirkung des Botolinums nach etwa zwei bis drei Tagen ein. Es dauert circa 12 Tage, bis der Effekt sichtbar und der maximale Wirkungsgrad erreicht ist.

Wie lange hält Botox?

Die Faltenglättung von Botox ist nach ca. 3–6 Monaten abgeklungen. Im Anschluss kann der Vorgang wiederholt werden. So können wir die erzielten Ergebnisse langfristig gewährleisten.

Was kostet eine Botox-Behandlung in Mannheim?

Eine Faltenglättung mit Botox kostet ab 180 Euro und für Hyaluronsäure ab 200 Euro. Da es sich um eine kosmetisch-ästhetische Behandlung handelt, werden die Kosten nicht von den Krankenkassen übernommen.

Botox oder Hyaluronsäure?

Botox und Hyaluronsäure haben jeweils ihre eigenen Vorteile und Anwendungsbereiche. Oftmals ist auch die Kombination beider Produkte sinnvoll. In einem Vorgespräch in unserer Praxis in Mannheim beraten wir Sie deshalb gerne persönlich, welche Behandlung für Sie die richtige ist. Entsprechend Ihrer Wünsche und Bedürfnisse legen wir dann das ideale Behandlungskonzept fest. Hierbei profitieren Sie nicht nur von unserer über 10-jährigen Erfahrung in der Anwendung für Botox und Hyaluronsäure (Filler) – durch die Zertifikation durch die Gesellschaft für Ästhetische Botulinumtoxin-Therapie (DGBT) ist Ihre Behandlung bei uns sicher.

Sollten Sie noch Fragen zum Thema Botox haben, beantworten wir diese gerne in einem persönlichen Gespräch.